Warum beten in der Endzeit so wichtig ist

In Lukas 18 ruft Jesus dazu auf, dass seine Nachfolger beten und nicht damit aufhören sollen. Er erzählt dabei ein Gleichnis, in dem eine Witwe darum bittet, dass ein Richter ihr Recht schafft. Dieser tut es, aber sehr widerwillig. Die Frage die sich stellt: Was sagt uns dieses Gleichnis konkret?

mehr lesen

Warum es so wichtig ist zur Gemeinde zu gehen

Immer weniger Menschen besuchen die Gemeinde. Sie bringen dabei oft Begründungen vor wie "Man kann auch ohne Gemeinde Christ sein" oder "Ich will Sabbat Morgen nicht so zeitig aufstehen". Doch die Bibel zeigt: Der Gang in die Gemeinde lohnt sich!

mehr lesen

Nur Anschauen ist zu wenig...

Ein sehr interessantes Phänomen ist es, dass Menschen sehr gern durch die Geschäfte schlendern um sich Dinge anzuschauen. Es geht dabei nicht so sehr darum auch am Ende wirklich Etwas zu kaufen, sondern vielmehr einfach nur zu schauen was es gibt. Ich kenne das Phänomen besonders dann, wenn ich durch Technik-Läden gehe. Da schaue ich mir hier einen Laptop, da ein Tablet oder auch Radios sehr gern an. Der Weg bis das Produkt unmittelbar den Weg nach Hause findet ist oft sehr weiter. Falls es...

mehr lesen

Von Selbstsicherheit und einem befreienden Gott

Heute ist Jahresschluss. Morgen beginnen wir das Jahr 2017. Es war ein sehr turbulentes Jahr. Viele prominente Gesichter sind gestorben, viele Terroranschläge, auch in Deutschland, passiert. Heute geht das Jahr, hoffentlich ohne große Probleme, seinem Ende entgegen und wie ein weißes Blatt Papier beginnen wir morgen mit einem neuen Jahr. Ich bin vor einigen Tagen auf einen Psalm gestoßen, der mich sehr fasziniert hat. Es ist der Psalm 30. Er beginnt mit dem folgenden Vers: "Ich will dich...

mehr lesen

David in der Höhle Adullam

David war auf der Flucht. Nachdem er von Jonathan erfahren hatte, dass er in höchster Gefahr schwebt machte er sich auf den Weg. Er rannte vor König Saul weg, der bereits zwei Mal versucht hatte ihn umzubringen. Saul war neidisch. David war bereits zum König gesalbt worden und zudem viel beliebter beim Volk als er, der noch amtierende König. Zudem kam hinzu, dass der Geist Gottes von ihm gewichen war und er sich komplett von Gott abgewandt hatte. Sein grenzenloser Zorn gegen David zeigte...

mehr lesen

Lasst uns einen Bund schließen: Von der List der Gibeoniter

Habt ihr schon einmal jemanden hinters Licht geführt, um euch einen Vorteil zu erschleichen? Das ist mittlerweile so normal in unserer Gesellschaft geworden, dass fast jeder wahrscheinlich auf diese Frage mit Ja antworten würde. Auch in der Bibel wird immer mal mit List gearbeitet. Jakob beispielsweise erschlich sich den Segen des Vaters Isaak mit der List Rebekkas. Sein Name bedeutet auch übersetzt "Der Listige", weshalb Gott später entschied, dass er ihn in Israel umbenennen lässt. Er...

mehr lesen

Das Himmelreich und der Sauerteig

Vielleicht ist euch das auch schon einmal passiert: Ihr habt ein frisch gekauftes rotes T-Shirt mit einem weißen T-Shirt in die Waschmaschine gesteckt. Nach dem Waschen war das rote T-Shirt noch so wie vorher. Das weiße hat sich jedoch in ein Rosa verändert. Viele ziehen dann diese T-Shirts nur noch an, wenn sie keiner dabei sieht. Auch mir ist das schon einmal passiert. Auch wenn der Vergleich etwas hinkt, so möchte ich das weiße und das rote T-Shirt in der Waschmaschine gern mit...

mehr lesen

Nikodemus: Ist auch für mich ein Neustart möglich?

In der Werbung heißt es sehr oft: "Dieses Produkt wird Ihr Leben verändern." Egal ob ihr dabei eine Smartphone-Werbung, eine für Hautcreme oder ein Diät-Produkt seht: Das Prinzip ist immer das Gleiche. Ein bessers Leben wird versprochen. Doch mittlerweile dürften die meisten Menschen verstanden haben: Das, was die Werbung verspricht hält ein Produkt nur selten und Leben verändern tun sie zwar, aber nicht immer in der gewünschten Richtung. Das Smartphone mag einige coole Features haben...

mehr lesen

Warum ich an die 6-Tage-Schöpfung glaube

Egal welche Jahreszeit ist: Wenn sie beginnt, freu ich mich wie ein Schneekönig. Das geht los beim Winter. Wenn der erste Schnee fällt, dann habe ich irgendwie ein Gefühl des Glücks. Im Frühling bin ich ganz aus dem Häuschen, wenn ich die schönen Blüten an den Bäumen sehe und sehe wie die Bienen und Schmetterlinge umher fliegen. Im Sommer freu ich mich über die Hitze und das Baden. Da freu ich mich außerdem über die Pollen (auch wenn Allergiker diesen Satz nicht mögen werden). Im...

mehr lesen

Gnade: Ein Freibrief zum Sündigen?

Nicht wenige Christen sagen im Bezug auf das neue Testament: "Das Gesetz brauchen wir nicht mehr zu halten - es ist doch abgeschafft." Ich habe diese Aussage schon von Vielen gehört. Dabei wird auch immer wieder betont: "Wir sind doch unter der Gnade". Und Paulus scheint ihnen dabei recht zu geben, wenn er in Römer 7,6: "Nun aber sind wir vom Gesetz frei geworden und ihm abgestorben, das uns gefangen hielt, sodass wir dienen im neuen Wesen des Geistes und nicht im alten Wesen des...

mehr lesen